5 Gründe für einen Segeltörn in Kroatien

Februar 22, 2019

Kroatien gilt als eine der beliebtesten Segeldestinationen Europas und das nicht ohne Grund: Das Segelrevier im Mittelmeer eignet sich perfekt sowohl für Anfänger als auch erfahrene Segler. Darüber hinaus überzeugt Kroatien mit optimalen Segelbedingungen und einer gut ausgebauten marinen Infrastruktur.

Segeln in Kroatien ist im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ preiswert und somit für jedes Budget geeignet. Mit seiner landschaftlichen Schönheit, dem mediterranen Klima, kulinarischen Köstlichkeiten sowie charmanten, historischen Küstenstädtchen zieht das Land Jahr für Jahr millionen Besucher an.


Das sind die Top 5 Gründe für einen Segeltörn in Kroatien

1. Vielfältige Segelreviere

Auf seinen 5.835 Küstenkilometern bietet Kroatien vielfältige Segelreviere, von beeindruckenden Steilküsten bis hin zu imposanten Inselarchipelen. Egal nach welcher Art von Urlaub du suchst, in Kroatien wirst du fündig. Von Partyinseln, über Gourmetreisen bis hin zu Aktivurlauben: Jeder kommt auf seine Kosten. Kroatiens Segelgebiete lassen sich im Wesentlichen in drei Bereiche unterteilen: Die Adria, Istrien sowie Dalmatien.

Segeln auf der Adria überzeugt durch optimale Wetterbedingungen und idyllische Küstenorte. In diesem Gebiet befinden sich die Inseln der Kornaten, welche weltweit Beliebtheit unter Seglern erlangt haben. Finde hier eine Liste der schönsten Inseln der Kornaten.

Segeln rund um Istrien eignet sich überwiegend für Segelanfänger, da die Windverhältnisse in dieser Region schwächer sind. Wenn du dich für das Segeln in Istrien interessierst, wirf einen Blick in unseren Törnvorschlag.

In Dalmatien, weiter im Süden des Landes, sind die Durchschnittstemperaturen höher und bei einem Segeltörn lassen sich unzählige unbewohnte Inseln, versteckte Buchten und einsame Strände entdecken. Finde hier unsere Geheimtipps für das Segeln in Dalmatien.

2. Gut ausgebaute marine Infrastruktur

Mitunter ein Grund für die Beliebtheit Kroatiens unter Segelurlaubern ist die gut ausgebaute marine Infrastruktur. Ein dichtes und modernes Hafennetz ermöglichen ein komfortables Segeln. Da weder die Anreise, noch die Strecken zwischen den Häfen lang sind, eignet sich das Land perfekt für Segelanfänger und Familien.

Die Küstenorte Kroatiens sind auf den Segeltourismus ausgelegt, haben ihren historischen Charme jedoch nicht verloren. Das Land bietet zahlreiche Möglichkeiten im Bereich des Yachtcharter und eignet sich perfekt zum Mitsegeln. Finde hier Mitsegelangebote in Kroatien.

3. Egal ob Anfänger oder erfahrener Segler

Ein Segeltörn in Kroatien mit Skipper empfiehlt sich für Segelanfänger, die Segeln lernen und für all diejenigen, die sich lediglich auf dem Boot zurücklehnen und entspannen möchten. Ein professioneller Skipper übernimmt die Verantwortung und bringt dich zu den versteckten Perlen des Landes.

Doch auch erfahrene Segler können von einem Segeltörn mit Skipper profitieren. Spezielle Ausbildungstörns und Segelkurse für fortgeschrittene Segler ermöglichen es deine Kenntnisse und dein Wissen zu erweitern und von einem professionellen Skipper zu lernen. Vor allem, wenn der Mistral, ein starker bis stürmischer Wind im Mittelmeerraum, auffrischt, sind gute Segelkenntnisse erforderlich.

Darüber hinaus bieten die zahlreichen Chartermöglichkeiten erfahrenen Seglern die Option, ein eigenes Boot zu mieten und selbst das Steuer in die Hand zu nehmen. Du bist Skipper und hast bei deinen nächsten Törns noch Plätze an Bord frei? Erstelle einen Segelurlaub auf Sailsquare und finde Mitsegler.

4. Landschaftliche Schönheit

Dalmatien lockt mit kristallklarem Wasser, unbewohnten Inseln und unberührten Buchten. Das Landesinnere bietet im Kontrast dazu bergige Regionen, die vor allem unter Outdoor-Liebhabern Beliebtheit erlangt haben. Du liebst das Meer, aber dein Herz schlägt gleichzeitig auch für die Berge? War dir bewusst, dass Segeln und beispielsweise Wandern eine optimale Mischung sind? Hier findest du einen Überblick über die Kombination von Segeln mit anderen Sportarten. Gestalte deinen Segeltörn noch aktiver und halte dich auch im Urlaub fit.

Im adriatischen Raum Kroatiens warten beeindruckende Steilküsten, während weiter im Süden nahezu karibische Sandstrände zum baden einladen. Außerdem überzeugt ein Segeltörn in Kroatien dank der vielfältigen Flora und Fauna. Die Chancen Delfine beobachten zu können stehen gut…

5. Ein Segelurlaub für jeden Geschmack

Kroatien ist sowohl für Familien-, Gruppen- als auch Alleinreisende sowie alle Altersgruppen perfekt. Das Land bietet unzählige Möglichkeiten für jede Art des Reisens und vielfältige Interessen. Entlang der Küste gibt es zahlreiche historische Städtchen zu entdecken und leckere landestypische Gerichte zu probieren. Aktivreisende können einen Segeltörn in Kroatien mit Wandern, Tauchen oder Kitesurfen verbinden und auf junge Reisende wartet Kroatien mit einem attraktiven Nachtleben und einigen der bekanntesten Europäischen Partyinseln, wie der Insel Pag.

Für Familien oder Reisende in einer Gruppe, eignen sich die zahlreichen Optionen für den Yachtcharter in Kroatien mit Skipper perfekt. Komme mit deinen Liebsten an Bord, genieße ein Maximum an Privatsphäre und lehne dich entspannt zurück, während sich dein Skipper um den erfolgreichen Urlaubsverlauf kümmert. Alleinreisende können eine der vielen Möglichkeiten des Mitsegelns in Kroatien nutzen. Segle mit anderen Personen, lerne neue Leute kennen und teile unvergessliche Erinnerungen.