Gourmet-Segeltörn: Eine Genussreise für alle Sinne

April 9, 2019

Erlebe die Geschmäcker deines Urlaubslandes auf einem Segeltörn

Du warst noch nie auf einem Segelboot? Dann hast du wahrscheinlich zahlreiche Fragezeichen im Kopf, was das Leben an Bord angeht. Eine Frage, die uns mit am häufigsten gestellt wird, ist: “Wie funktioniert das Kochen auf einer Yacht?

Gibt es eine Küche? Gibt es Wasser und Strom an Bord? Welche Gerichte lassen sich zubereiten und woher kommen die Zutaten? Kaufen wir frische Produkte oder gibt es lieblose Menüs aus der Dose?

Kochen an Bord

Zuerst einmal möchten wir euch beruhigen. Auf einer Yacht muss niemand verhungern. Ganz im Gegenteil! Je nachdem, um welchen Segelurlaub es sich handelt, kocht entweder euer Skipper, ihr kocht gemeinsam oder es gibt einen Smut, der euch rundum verwöhnt.

Viele unserer Skipper sind professionelle Segler und darüber hinaus Hobby-Sterneköche. Sie sind Experten darin, mit wenig Platz und begrenzten Ressourcen echte Delikatessen an Bord zuzubereiten.

Zu Beginn eures Törns geht ihr in der Regel gemeinsam einkaufen. Ihr deckt euch mit den wichtigsten Zutaten für euren Urlaub ein und jedes Crewmitglied kann seine Wünsche äußern. Euer Skipper unterstützt euch dabei mit seiner Erfahrung und kann euch lokale Spezialitäten empfehlen. Anschließend wird alles gut, und vor allem sicher, in eurer Bordküche verstaut.

Die Bordküche

Eure Kombüse, bei kleineren Yachten auch Pantry genannt, ist vor allem praktisch eingerichtet. Jedes Küchengerät, jede Pfanne und jeder Teller hat seinen Platz und wird gut fixiert. Somit ist garantiert, dass euch bei höherem Seegang nicht alles um die Ohren fliegt.

Ihr habt Strom, Wasser, Gas und alles, was ihr zum Kochen benötigt. Allerdings sind alle Ressourcen auf eurem Boot sehr begrenzt. Deshalb ist es wichtig Strom, Wasser und Gas sparsam und bewusst zu verwenden.

Die Produkte

Alle unsere Skipper leben im Einklang mit der Natur. Das Meer ist ihr Zuhause und sie haben ein starkes Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Viele von ihnen legen daher Wert darauf, alle Produkte frisch und lokal zu kaufen. Sie kennen kleine Märkte der Landwirte und werden euch mitnehmen auf eine Tour durch die lokalen Spezialitäten eures Reiselandes.

Außerdem besteht immer die Möglichkeit, eure Zutaten frisch aus dem Meer zu fischen. Ihr könnt tagsüber gemeinsam Angeln oder Krabben fangen und diese abends an einem einsamen Strand über dem Lagerfeuer zubereiten.

Gekocht wird, wie bereits oben beschrieben, entweder gemeinsam, euer Skipper übernimmt die Verantwortung des Chefkochs oder ihr habt eine Crew, die euch rundum verwöhnt. Ein alles inklusive Törn ist Luxus pur, den ihr in vollen Zügen genießen werdet, Eure Crew bereitet euch leckere landestypische Gerichte zu, euer Skipper übernimmt das Steuer und ihr könnt euch zurück lehnen und genießen.

Doch auch das Kochen in Gemeinschaft hat einen ganz besonderen Reiz. Ihr wachst dadurch noch enger zusammen und habt Spaß beim gemeinsamen zubereiten eures Abendessens. Das ganze könnt ihr euch so vorstellen:

Der Essbereich

Nachdem ihr euer 3-Gänge Menü zubereitet habt, stellt sich die Frage: Wo wird gegessen? An den meisten Tagen werdet ihr an Deck der Yacht gemeinsam speisen. Das Leben auf einem Segelboot spielt sich draußen ab. Ihr startet euren Tag mit einem morgendlichen Bad, danach wird an Deck gefrühstückt. Den Tag verbringst du mit einem Buch an Bord, du entdeckst bei Landgängen einsame Inseln und paradiesische Strände und am Abend kocht ihr gemeinsam und diniert unter freiem Sternenhimmel. An windigen, kälteren oder regnerischen Tagen, könnt ihr die Essecke unter Deck nutzen.

Detox-Segeltörn

Ein Segeltörn ist die perfekte Gelegenheit, um deinem Körper eine Auszeit von künstlichen Zusatzstoffen und ungesundem Essen zu geben. Inmitten der Natur kannst du dich ausschließlich von unverarbeiteten Produkten ernähren und den wahren Geschmack bestimmter Zutaten entdecken.

Segelt ihr beispielsweise in der Karibik, könnt ihr Kokusnüsse direkt von den Bäumen pflücken. Ihr werdet Mangos und andere exotische Früchte probieren, die intensiv und frisch schmecken; nicht vergleichbar mit denen aus deutschen Supermärkten. Kaufe gemeinsam mit deinem Skipper saisonale biologische Zutaten. Was ihr darüber hinaus benötigt  sammelt oder angelt ihr selbst. Du wirst dich nach dieser Detox-Kur energiegeladen und lebendig fühlen, wie noch nie.

Unser Skipper-Paar Fabrizio und Sari sowie Katze Kekku, organisieren beispielsweise Segeltörns, welche ganzheitlich im Einklang mit der Natur und dir selbst stehen. Gekocht wird mit biologischen Zutaten, welche sich auf den Ionischen Inseln finden lassen. Ein Erholungsurlaub für Körper und Geist.

Landgänge

Bei deinem Segelurlaub werden Natur und viel Zeit für dich im Fokus stehen. Du genießt dein frisch zubereitetes Gericht, während dir eine angenehme Meeresbrise um die Nase weht…  Du wirst das Kochen und Essen an Bord lieben. Trotzdem erkundet ihr zur Abwechslung auch immer wieder kleine Küstenstädchen und probiert euch durch die besten Restaurants mit landestypischer Küche.