Segelurlaub in Spanien: Genieße Tortilla, Paella und Sangria

Gutes Essen, Sonne, Meer und Parties: Spanien macht glücklich! In fast keinem anderen Land Europas wird mehr gefeiert, getanzt und gelacht. Tauche ein in die Kultur Spaniens, unterhalte dich mit den aufgeschlossenen Einheimischen und lass dich anstecken von der Lebensfreude, die in der Luft liegt.

Kosten: Eine Woche segeln in Spanien bereits ab 450€ pro Person

Regionen: Wer sich für einen Segelurlaub in Spanien entscheidet hat die Qual der Wahl. Um die Balearen und Mallorca: Segeln wärmstens zu empfehlen. Andalusien auf einem Segelboot erkunden: Das verspricht ein Traumurlaub zu werden. Doch auch Galicien hat definitiv seinen Reiz!

Beste Reisezeit: Je nach Destination ist eine unterschiedliche Reiseperiode zu empfehlen. In Galicien, im Norden Spaniens, regnet es viel und Nebel erschwert häufig die Sicht. Es empfiehlt sich somit hauptsächlich in den Sommermonaten von Mitte Juni bis Mitte August zu segeln. In Andalusien ist es hingegen auch im Winter noch sonnig und warm.

Anreise: Von allen großen Deutschen Flughäfen fliegen günstige Airlines direkt in die verschiedensten Regionen Spaniens. Andalusien hat eine gute Anbindung mit den Flughäfen in Sevilla und Málaga. Nach Galicien gelangst du mit einem Direktflug zum Aeropuerto Lavacolla. Wer in Mallorca segeln möchte, kann ebenfalls von vielen deutschen Flughäfen zu einem günstigen Preis direkt auf der Insel landen.

Diese Personen sind zuletzt nach Spanien gereist.
zurück zu