Segelurlaub mit Kindern: Ein Abenteuer für Groß und Klein

Ein Segelurlaub mit der Familie: Das bedeutet Abenteuer für die Kleinen und Entspannung für die Großen. Langeweile gibt es nicht: Mit einem Fernglas und etwas Fantasie kämpfen die Kinder gegen Piratenbanden und erobern einsame Inseln, während die Eltern bei einem Gläschen Wein, mit Blick über das weite Meer, den Alltag hinter sich lassen.

Kosten: Eine Woche segeln mit Skipper ab 400€, ein Segelwochenende bereits ab 150€ pro Person.

Beliebteste Ziele: Kroatien, Italien und Spanien sind die beliebtesten Reiseziele für einen Segelurlaub mit der Familie. Durch die kurze Anreise eignen sie sich perfekt für einen Kurztrip oder für einen Urlaub mit Kleinkindern.

Top 3 Gründe für das Segeln mit Kindern:
- Entspannung pur für die Eltern und Abenteuer für die Kinder
- Verspielt segeln lernen für Groß und Klein
- Boot mit anderen Familien teilen und neue Freundschaften knüpfen

Wenn sie gemeinsam mit anderen Familien segeln, finden die Kleinsten neue Spielgefährten, während die Erwachsenen inmitten unberührter Natur Kraft tanken. Doch auch für die Eltern gibt es ausreichend zu entdecken: Jeden Abend werfen sie an anderen Örtchen den Anker und flanieren durch charmante Küstenstädtchen.

Egal ob ein Urlaub für Alleinerziehende mit Kind oder eine Großfamilie: Ein Segeltörn bietet die perfekte Balance zwischen Zurücklehnen und Aktivitäten in netter Gesellschaft: Beim lösen der Leinen und werfen der Anker, arbeitet die gesamte Crew zusammen und aus Mitseglern werden Freunde.

Jugendliche dürfen bereits das Ruder übernehmen und das Boot in den Sonnenuntergang steuern: Dein erster Segeltörn wird mit Sicherheit unvergesslich!


zurück zu